Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neues aus der Landespolitik

CinemaxX zensiert kapital-kritischen Werbe-Spot

DIE LINKE Oldenburg hat für die Kommunalwahl einen Werbe-Spot erstellen lassen, der in den CinemaxX-Kinos gezeigt werden sollte. Das Kino Casablanca hatte Parteienwerbung  von vornherein ausgeschlossen. Mit der Agentur, die für CinemaxX arbeitet,  war bereits ein Vertrag geschlossen und unterzeichnet worden. Jetzt hat CinemaxX entschieden, den Wahlwerbe-Spot nicht auszustrahlen, weil er „kritisch“ sei. In dem Spot wird das Kapital als „dunkle Seite der Macht“ angesprochen und dagegen protestiert, dass es die Politik zu bestimmen droht. DIE LINKE betrachtet die Absage als Zensur und Wahlkampfbehinderung. Das CinemaxX als kapitalistisches Unternehmen bestätigt mit seiner Absage allerdings  auch die These, dass das Kapital die dunkle Seite der Macht ist. Der Spot steht jetzt im Internet unter www.zensierter-kinospot.de

Aktuelles
5. November 2018

Ratsfraktion Hannover DIE LINKE sieht sich in Baupolitik bestätigt/Ampel sieht im Doppelhaushalt für 2019/20 mehr Geld für Wohnungsbau vor

Die Ratsfraktion der LINKEN begrüßt es außerordentlich, dass die Ampelkoalition, bestehend aus SPD/Bündnis 90/DIE GRÜNEN und FDP, im städtischen Doppelhaushalt für 2019/20 nun doch Teile des linken Wahlprogramms umsetzen will. Es bestätigt die Baupolitik der Linksfraktion, da diese bereits im Juni 2018 einen Antrag zur Erhöhung der Kapitaldecke... Mehr...

 
5. November 2018

Die neue KLAR ist erschienen

Die neuen Klarzeitungen unserer Bundestagsfraktion sind heute im Büro angekommen und können ab sofort in den Geschäftszeiten (Montags und Dienstags 12 – 16 Uhr) oder nach Vereinbarung mit Johannes Drücker via jedrue@gmail.com in der Geschäftsstelle des Kreisverbandes DIE LINKE, Goseriede 8, 30159 Hannover abgeholt werden. Die neue Ausgabe trägt... Mehr...

 
5. November 2018

Ratsfraktion Hannover DIE LINKE: Bürger und Bürgerinnenprotest zeigt Wirkung/Außenbecken für das Fössebad wieder möglich

Der Bürgerprotest der Lindener Bürgerinnen und Bürger für ein Außenbecken beim Fössebadneubau hat sich möglicherweise ausgezahlt. Im Doppelhaushalt 2019/20 bringt die Ampelkoalition (SPD/Bündnis 90/DIE GRÜNEN/FDP) nun wohl die möglichen finanziellen Mittel für die Planung eines Außenbeckens beim geplanten Schwimmbadneubau mit ein. Das... Mehr...

 
2. November 2018

DIE LINKE in der Regionsversammlung: Verkehrswende ade: Geplante Wasserstadt in Limmer erhält keinen Stadtbahnanschluss

Den Antrag der Linksfraktion, eine Trasse für eine Straßenbahn aufs Gelände der geplanten Wasserstadt auf dem ehemaligen Contigelände in Limmer freizuhalten, hat der Verkehrsausschuss der Region bei Enthaltung der Grünen einstimmig abgelehnt. Damit wird in Zukunft nur ein Bus in dieses große hannoversche Neubaugebiet fahren. Auf der Brache der... Mehr...

 
2. November 2018

Misburg-Anderten: Gruppe LINKE & PIRATEN mit Haushaltsanträgen zum Bürgerhaus Misburg, zur Förderung der Elektromobilität sowie einem Verkehrssicherungsantrag erfolgreich

Auf Vorschlag der Gruppe LINKE & PIRATEN hat die letzte Bezirksratssitzung in Misburg-Anderten die Verwaltung aufgefordert, durch Bereitstellung geeigneter Räume sowie finanzieller Mittel im kommenden Doppelhaushalt die Einrichtung eines „Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe“ im Bürgerhaus Misburg zu... Mehr...

 
1. November 2018

DIE LINKE. Regionsfraktion für die Installation von Wickeltischen in der Region Hannover

Die Linke fordert die Installation von Wickeltischen, nach dem Vorbild der behindertengerechten Toilette des Regionshauses, in allen Gebäudekomplexen bzw. Liegenschaften der Region Hannover. Für eine kinderfreundliche Region Hannover ist eine systematische Ausstattung der öffentlichen Gebäude mit Wickeltischen unabdingbar. Darüber hinaus ist es... Mehr...

 
22. Oktober 2018

Ratsgruppe LINKE & PIRATEN Hannover: Mögliche Dieselfahrverbote in Hannover könnten vermieden werden

Laut aktuellen Messdaten ist Hannovers Luft zu dreckig! Um die Landeshauptstadt insbesondere an Verkehrskernpunkten von schädlichen Emissionen zu entlasten, erwägt die Verwaltungsspitze ein Dieselfahrverbot in Hannover. Bereits vor einigen Monaten hat die Ratsgruppe LINKE & PIRATEN im hannoverschen Rathaus eine vielbeachtete... Mehr...

 
19. Oktober 2018 Stefan Klingbeil

Zum Förderungsantrag für ein LNG-Terminal in Stade

Am Mittwoch, den 17. Oktober, berichtete die Kreiszeitung (DPA Meldung) über dieBeantragung von Fördermitteln zum Bau eines Terminals für Flüssigerdgasimporte inStade. DIE LINKE im Landkreis Stade spricht sich gegen das Bauvorhaben aus und richtetihre Bedenken in einer Resolution an den Landkreis Stade. (Siehe Pressemitteilung) DIE LINKE im... Mehr...

 
18. Oktober 2018

Keine Oberstufe für die IGS Rotenburg

Mit der heutigen Entscheidung knüpft die knappe Mehrheit der lokalen Entscheidungsträger in Rotenburg an die seit Jahrzehnten kritisierte Bildungspolitik in Deutschland an und verbaut damit die Zukunft der eigenen Stadt. In nicht einmal 20 Jahren werden sich diese Auswirkungen deutlich zeigen: potentielle... Mehr...

 
17. Oktober 2018

DIE LINKE. Regionsfraktion für einen Bollerwagenverleih im Zoo Hannover

2015 wurde der Erlebnis-Zoo Hannover neben u.a. dem Tierpark Berlin, dem Tierpark Hellabrunn (München) oder dem Zoo Köln in einem Reise-Journal unter den TOP 10 der beliebtesten und schönsten Zoos in Deutschland gelistet. Dieses ist ein gutes Signal. In den letzten Jahren allerdings kämpfte der Zoo Hannover mit zurückgehenden Besucherzahlen.... Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 35